Informationsfilm zu Traumafolgestörungen – Öffentlichkeit

Der dritte Informationsfilm, den die DeGPT in Zusammenarbeit mit der Elfriede Dietrich Stiftung über Trauma, Traumafolgestörungen und Behandlung gemacht hat, richtet sich an die Öffentlichkeit.
Dieser Teil hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, darüber aufzuklären dass es Traumafolgeschäden gibt, dass diese Krankheit, wie auch Depressionen, kein menschlicher Makel und Schwäche ist und rein gar nichts mit einem Mangel an Stärke zu tun hat. Wir möchten zeigen, dass gezielte Therapien und zwar Traumatherapien ein sehr hohes Maß an Heilungserfolgen aufzuweisen hat.

 

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

 

Peter Niederhuber
Author: Peter Niederhuber

kurze Info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.